N e u i g k e i t e n

Am Sonntag den 13.08.2017 treffen wir uns wieder beim Modehaus Südbeck um 13 Uhr um an dem Schützenumzug teilzunehmen. Jedes Mitglied oder Freund des Vereins ist dazu eingeladen. Wünschenswert wäre es natürlich in Eiche Kleidung dabei zu sein.
In den letzten Jahren konnten wir immer die größte Abordnung beim Umzug stellen, wir hoffen das es auch dieses Jahr wieder klappt.
Gebt es bitte in euren Mannschaften und Gruppen bekannt, es sieht immer super aus wenn die ganze Truppe in Blau/Weiß dabei ist und der Spaß kommt ja auch nicht zu kurz.

Mit 6 Siegen aus 6 Spielen hat unsere F1 Jugend den 1. Platz beim Turnier in Ramsloh erreicht,

Herzlichen Glückwunsch dazu!!!

In den nächsten Tagen wird die WW Medien Werbung GmbH Zeitschriften in der Gemeinde Ostrhauderfehn zum Verkauf anbieten.

Für jedes abgeschlossene Abo erhält der SV Eiche einen Betrag für die Jugendabteilung.

SV Eiche Ostrhauderfehn 2017/2018 mit 14 Jugendmannschaften

Der SV Eiche Ostrhauderfehn hat eine der größten Fußball-Jugendabteilungen in der Umgebung. Für die kommende Saison wurden insgesamt 14 Jugendmannschaften gemeldet. Darunter eine C-Mädchenmannschaft und 13 Jungen-Teams. In der A-, B- und C-Jugend stellt man gemeinsam mit dem TSV Germania Holterfehn insgesamt fünf Spielgemeinschaften. Diese werden zukünftig als JSG Ostrhauderfehn/Holterfehn an den Start gehen. Zwei Mannschaften der JSG werden sogar in der Ostfrieslandliga auf Torejagd gehen. Die B1 und C1 werden in der kommenden Saison so weite Strecken wie die

1. Herren des SV Eiche Ostrhauderfehn auf sich nehmen.

Die insgesamt über 220 Spieler werden von insgesamt 28 Trainern und Betreuern trainiert. Wir sind stolz, dass wir in der kommenden Saison jedem Kind jeden Alters das Fußballspielen ermöglichen können! Es werden immer wieder Trainer und Betreuer gebraucht, wer Interesse hat ist Herzlich Willkommen bei uns mitzumachen.

Saisonabschluß mit Wehmut

Nach dem letzten Training am 21. Juni hat Georg Kloppenburg „seine“ F-Jugendspieler/innen  in die Sommerferien, aber auch in die E-Jugend  entlassen. 6 Spieler wurden von ihm bereits in der G-Jugend trainiert, die übrigen fanden in den vergangenen 2 Jahren den Weg zur Mannschaft. Seit März 2016 wurde er von Kerstin Wienberg unterstützt. Kloppenburg bedankte sich bei allen Spielern für den Trainingsfleiß, die tolle Beteiligung an den Spieltagen und das vorbildliche Sozialverhalten in der Gruppe. Neben einigen Migrationskindern wurden auch mehrere Mädchen in die Mannschaft integriert. „Ohne die wunderbare Unterstützung durch die Eltern hätte uns die Zusammenarbeit mit den Kindern nicht so viel Spaß gemacht“ so Kloppenburg bei der Verabschiedung. Der Trainer bedankte sich bei  den Kindern und Kerstin Wienberg mit kleinen Präsenten.

Groß war seine Freude über ein Fotobuch, in dem die Eltern Erinnerungen der vergangenen Jahre eingearbeitet hatten und das die Kinder ihm als Dank überreichten.                                                                                                                Zum Abschluß der gemeinsamen Zeit besuchten alle den Kletterwald in Surwold, wo die Kinder, aber auch einige Mütter ihre Geschicklichkeit und Ausdauer unter Beweis stellen konnten.

Georg Kloppenburg trainiert ab August gemeinsam mit Andy Heselmeyer die neue 2. F-Jugendmannschaft, für die 2. E-Jugend sind dann Fokko Möhlmann und Kerstin Wienberg verantwortlich.

D1 holt das Double
Die D1 vom SV Eiche Ostrhauderfehn spielte die perfekte Saison und gewann alle 23 Pflichtspiele. Nachdem man in der Ostfrieslandklasse A mit einem Torverhältnis von 41-1 Meister wurde, gewann man auch den Ostfrieslandpokal der Ostfrieslandklassisten. Insgesamt 68 Mannschaften aus ganz Ostfriesland nahmen hier teil. Im Finale gewann die Mannschaft vom Trainergespann Heiko Tinnemeyer und Michael Gerdes mit 5-0 gegen die SG Holtriem/Dornum/Nesse.
Das Foto zeigt die erfolgreiche Mannschaft in den Double-Sieger-Shirts.

D-Junioren im Pokalfinale und in der Endrunde des Werder-Cups

Die D-Junioren sind bereits vor zwei Wochen Meister der Ostfrieslandklasse geworden. In der Ostfrieslandklasse A gewannen sie in der Sommerrunde alle 9 Spiele mit einem Torverhältnis von 41-1. Insgesamt gewannen sie inkl. Herbstrunde und Pokal alle 22 Pflichtspiele! Im Ostfrieslandpokalhalbfinale (9er Ostfrieslandklassen) gewann die Mannschaft vom Trainergespann Michael Gerdes und Heiko Tinnemeyer mit 4-1 gegen den TSV Riepe.

Am Freitag (09.06.) spielt unsere D1 im Finale in Ihren gegen die SG Holtriem/Dornum/Nesse. Anstoß der Partie ist um 18:15 Uhr. Am Samstag geht es dann zur Endrunde des Werder-Cups zum Bremer Weserstadion. Am Himmelfahrtswochenende setzte sich das Team in der Vorrunde gegen den TV Bunde und BW Ramsloh mit zwei Siegen durch. Auf der Anlage des SV Werder Bremen findet am Samstag die Endrunde mit 8 Mannschaften statt. U.a. wird die U13 aus dem Nachwuchsleistungszentrum der Gastgeber teilnehmen. Weitere mögliche Gegner sind Osterholz-Schambeck, Vechta, Lemgo und Rotenburg.

D-Junioren-Spieler Marc Meyer war beim Avacon-Cup

Der 13-jährige Marc Meyer aus unserer D1 nahm erfolgreich mit dem Stützpunkt Leer-Emden an der Vorrunde des Avacon-Cups teil. Mitte Mai war er zwei Tage mit weiteren 11 Mitspielern aus der Region Leer-Emden in Barsinghausen. Am Avacon-Turnier nehmen jedes Jahr alle 36 DFB-Stützpunkte aus Niedersachsen sowie die Nachwuchsleistungsmannschaften von Hannover 96, VfL Osnabrück, Eintracht Braunschweig und dem VfL Wolfsburg teil. In fünf Vorrundengruppen a 8 Mannschaften werden dann die 10 Finalteilnehmer ausgespielt.

Der Stützpunkt Leer-Emden landete in ihrer Gruppe hinter dem VfL Wolfsburg auf Platz 2, vor Cloppenburg, Emsland-Süd, Stade, Celle, Gifhorn und Braunschweig. Insgesamt erzielte das Team 7 Treffer, Marc steuerte ebenfalls eines bei. Durch den zweiten Platz qualifizierte sich die Mannschaft vom Stützpunkt Holtland für die Endrunde! Leider kann Marc dort nicht dabei sein, da das Turnier während der Woche stattfindet und Marc sich mit seiner Schulklasse auf Klassenfahrt befindet.