N e u i g k e i t e n

Beim diesjährigen Hallenfehnpokal gab es wieder 2 Siegermannschaften aus unserer Reihe. Bei der F Jugend setzte sich souverän, ohne Gegentor, die JSG Ostrhauderfehn von Johannes Duken und Daniel Warntjes durch.

Bei der 1. Herren konnte wir den Titel verteidigen, die Mannschaft ging dieses Mal erstmals als TSV Ostrhauderfehn an den Start.

Am Freitag schaffte die Alte Herren einen guten 2. Platz, am Samstag belegten die E Jugendmannschaften Platz 3 und 4. Die 2. Herren ist leider schon in der Vorrunde aus dem Turnier ausgeschieden.

Am 24.01.2020 gibt es um 20 Uhr eine Außerordentliche Jahreshauptversammlung des SV Eiche Ostrhauderfehn. Die Tagesordnung findet ihr hier unten und in den öffentlichen Aushängen am Sportplatz.

Außerordentliche JHV 2020.pdf
PDF-Dokument [438.0 KB]

Am 28. und 29.12.2019 wurde in der großen Turnhalle in Ostrhauderfehn der Eiche Wintercup für G, F und E Jugendmannschaften ausgespielt. Unser Jugendwart Patrick Martini hat das Turnier zusammen mit der C Jugend der JSG Ostrhauderfehn geplant und durchgeführt.

Sieger wurden folgende Mannschaften:

G Jugend: BW Ramsloh

F Jugend: BW Papenburg

E Jugend: SC Rhauderfehn

Vielen Dank an alle Manschaften, Helfer und Sponsoren der Tombola.

Im Februar beginnt ein neuer Lehrgang zur C-Lizenz im Bereich Kinder und Jugendfussball. Die Kosten für den Lehrgang übernehmen wir wenn ihr danach für uns als Trainer zur Verfügung steht. Weitere Infos hier unten.

Ausschreibung C - Lizenzlg20.pdf
PDF-Dokument [102.5 KB]

Allianz Tuitje sponsert neue Trainingsanzüge der JSG Ostrhauderfehn
Die B1 wurde zum Ende der erfolgreichen Hinrunde mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet.

Die Allianz Tütje OHG sponserte der Mannschaft die neuen Anzüge.
Die Mannschaft bedankte sich bei den

Geschäftsführern Sarah Peper und Holger Horn.

Einen "Weihnachtsspaziergang" haben die TSV Ostrhauderfehn Damen am Samstag gemacht. Nach der Bollerwagentour ging es zum Treffpunkt am Sportplatz. Es wird gemunkelt das einige es noch bis in eine Diskothek in Ihrhove geschafft haben ?

Unsere JSG F Jugend von Johannes Duken und Daniel Warntjes waren am 17.12.2019 als Einlaufkinder beim Bundesligaspiel zwischen Werder Bremen und Mainz 05 dabei.

Für die Mannschaft ein Riesenerlebnis, vielen Dank an die Firma Bruno Gelato die das Event möglich gemacht hat.

Unter den Bildern ist ein Video davon zu sehen.

VID-20191217-WA0003.mp4
MP3-Audiodatei [38.3 MB]

Am Wochenende war die 1. Herren 2 Tage in Groningen auf Mannschaftsfahrt. Am Sonntag waren sie dann im Groninger Stadion und haben sich das Spiel zwischen den FC Groningen und dem FC Utrecht angesehen.

Vielen Dank an alle Helfer die trotz der Weihnachtszeit wieder ihre Freizeit geopfert haben. Die Teilnemehmerzahlen (140 Kinder!!!) zeigen das es den Kindern Spaß macht.

Im Februar 2020 beginnt in Hesel wieder ein C Lizenzlehrgang für den Bereich Breitensport. Die Kosten für den Lehrgang werden vom Verein übernommen wenn ihr bei uns als Übungsleiter tätig werdet oder seit. Weitere infos in den beiden Dateien hier.

Wie in jedem Jahr konnten wir wieder unter Beweis stellen das man mit uns auch sehr gut Feiern kann. Am Samstag den 09.11.2019 konnten wir mit 200 Leuten wieder ein super Winterfest im Saal der Alten Schleuse feiern. Dieses mal hatten wir erstmalig das Fest komplett selber ausgerichtet und es ist alles Perfekt gelaufen. Nachdem wir einige Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft ehren konnten waren auch die Sporter des Jahres an der Reihe. Jugendsportler des Jahres wurde dieses Mal Torben Siemers, Sportler des Jahres waren gleich 4 Männer, Frank Hinrichs, Helge de Buhr, Timo von Zadel und Kai Menke. Das Ehrenamt des Jahres ging unter "Standing Ovations" dieses Mal an Georg Kloppenburg. Auftritte der Kindertanzgruppen und der Fehn Boys sowie ein Ratespiel mit einigen guten Preisen rundeten den Abend ab.

Vielen Dank an Holger Weers für die Bilder.

Am gestrigen Mittwochabend fand der Laternenlauf des SV Eiche statt der vom Fanclub und Festauschuss organisiert wurde. Bei trockenem Wetter fanden 60 Kinder den Weg zum Sportplatz. Folly Kramer und Ewald Bolland stimmten immer wieder Martinilieder an und es ging auf einen Fußmarsch durch die Siedlung. Dort hatten viel Anwohner die Gläser mit Kerzen aufgestellt die 2 Tage zuvor dort verteilt wurden. Einige Anwohner hatten in diesem Jahr ebenfalls noch Süßigkeiten für die kleinen parat. Nach gut einer Stunde kamen die Kinder wieder beim Sportplatz an und es gab etwas zu Essen und Trinken für alle, sowie ein kleines Geschenk für die Laternenläufer.