N e u i g k e i t e n

D1 holt das Double
Die D1 vom SV Eiche Ostrhauderfehn spielte die perfekte Saison und gewann alle 23 Pflichtspiele. Nachdem man in der Ostfrieslandklasse A mit einem Torverhältnis von 41-1 Meister wurde, gewann man auch den Ostfrieslandpokal der Ostfrieslandklassisten. Insgesamt 68 Mannschaften aus ganz Ostfriesland nahmen hier teil. Im Finale gewann die Mannschaft vom Trainergespann Heiko Tinnemeyer und Michael Gerdes mit 5-0 gegen die SG Holtriem/Dornum/Nesse.
Das Foto zeigt die erfolgreiche Mannschaft in den Double-Sieger-Shirts.

Der SV Eiche Ostrhauderfehn sucht für die kommende Saison einen Torhüter für die in der Ostfrieslandliga spielende 1. Herren. Nachdem ein eigentlich als sicher geltender Wechsel eines Torhüters nicht zustande gekommen ist versuchen wir jetzt auf diesem Wege noch einen talentierten, interessierten Torhüter zu finden. Der ehemalige Torhüter Michael Unruh wird als Torwarttrainer zur Verfügung stehen.

Weitere Auskünfte gibt es beim Fußballobmann Roger Becker (Tel: 01605839978) oder dem Trainer Uwe Töllner (Tel: 01704721717).

Außerdem suchen wir auch noch einen Torhüter für unsere 2. Herren die in der Ostfrieslandklasse C spielt.

D-Junioren im Pokalfinale und in der Endrunde des Werder-Cups

Die D-Junioren sind bereits vor zwei Wochen Meister der Ostfrieslandklasse geworden. In der Ostfrieslandklasse A gewannen sie in der Sommerrunde alle 9 Spiele mit einem Torverhältnis von 41-1. Insgesamt gewannen sie inkl. Herbstrunde und Pokal alle 22 Pflichtspiele! Im Ostfrieslandpokalhalbfinale (9er Ostfrieslandklassen) gewann die Mannschaft vom Trainergespann Michael Gerdes und Heiko Tinnemeyer mit 4-1 gegen den TSV Riepe.

Am Freitag (09.06.) spielt unsere D1 im Finale in Ihren gegen die SG Holtriem/Dornum/Nesse. Anstoß der Partie ist um 18:15 Uhr. Am Samstag geht es dann zur Endrunde des Werder-Cups zum Bremer Weserstadion. Am Himmelfahrtswochenende setzte sich das Team in der Vorrunde gegen den TV Bunde und BW Ramsloh mit zwei Siegen durch. Auf der Anlage des SV Werder Bremen findet am Samstag die Endrunde mit 8 Mannschaften statt. U.a. wird die U13 aus dem Nachwuchsleistungszentrum der Gastgeber teilnehmen. Weitere mögliche Gegner sind Osterholz-Schambeck, Vechta, Lemgo und Rotenburg.

D-Junioren-Spieler Marc Meyer war beim Avacon-Cup

Der 13-jährige Marc Meyer aus unserer D1 nahm erfolgreich mit dem Stützpunkt Leer-Emden an der Vorrunde des Avacon-Cups teil. Mitte Mai war er zwei Tage mit weiteren 11 Mitspielern aus der Region Leer-Emden in Barsinghausen. Am Avacon-Turnier nehmen jedes Jahr alle 36 DFB-Stützpunkte aus Niedersachsen sowie die Nachwuchsleistungsmannschaften von Hannover 96, VfL Osnabrück, Eintracht Braunschweig und dem VfL Wolfsburg teil. In fünf Vorrundengruppen a 8 Mannschaften werden dann die 10 Finalteilnehmer ausgespielt.

Der Stützpunkt Leer-Emden landete in ihrer Gruppe hinter dem VfL Wolfsburg auf Platz 2, vor Cloppenburg, Emsland-Süd, Stade, Celle, Gifhorn und Braunschweig. Insgesamt erzielte das Team 7 Treffer, Marc steuerte ebenfalls eines bei. Durch den zweiten Platz qualifizierte sich die Mannschaft vom Stützpunkt Holtland für die Endrunde! Leider kann Marc dort nicht dabei sein, da das Turnier während der Woche stattfindet und Marc sich mit seiner Schulklasse auf Klassenfahrt befindet.

 

Verabschiedet wurden nach dem Spiel der 1. Herren auf der anschließenden Abschlussfeier 2 Spieler.

Waldemar "Waldi" Richert der durch den Umzug nach Westerstede verständlicherweise sich dort einen neuen Verein suchen wird und Michael "Uni" Unruh der ab der nächsten Saison als Torwarttrainer unser Trainerteam unterstützen wird.

Wir danken beiden Spielern für ihren tollen Einsatz in unserem Team und wünschen weiterhin alles Gute für die weitere Laufbahn.

Wieder mal einen tollen Nachmittag gab es bei der Kindersdisco an der wieder 205 Kinder teilgenommen haben. Das dieses Angebot so gut angenommen wird zeigt uns das wir damit nicht so falsch liegen können. Danke an alle Helfer die dieses Event ermöglichen.

Wir suchen dich, ja genau dich!!!
Hast du Lust und Spaß dabei den Kindern und Jugendlichen etwas beim Fußball beizubringen? Dann melde dich bei uns!

Mit 74 Kindern und Erwachsenen haben wir dieses Jahr unsere traditionelle Mairadtour gemacht. Danach gab es Gegrilltes und Bratkartoffeln mit Spiegelei. Die geschmückten Fahrräder wurden prämiert und es gab für die Kinder noch Urkunden und Spielsachen. Vielen Dank an alle Helfer und die

Feuerwehr Ostrhauderfehn die als Begleitung dabei war.

Was leider nicht im Text abgedruckt wurde ist, das bei dem Sparkassen Cup eine Typisierung von Leukin stattgefunden hat und eines unserer Mitglieder dadurch kurz vor Weihnachten noch seine Stammzellen spenden durfte.